"Das putzt ganz ungemein."

Dankesrede Norbert Gstrein

Der Schriftsteller Norbert Gstrein hatte am 31. Mai 2022 in München den Thomas Mann-Preis 2021 entgegengenommen. Die Neue Zürcher Zeitung stellt seine Dankesrede mit dem Titel "Ist der Künstler ein Verbrecher? Macht er sich schuldig am Leben, weil ihm die nackte Realität nie genug ist? Durch das Werk von Thomas Mann geistern Hochstapler und Besessene zuhauf. Es ist eine Art Abwehrzauber, mit dem der Schriftsteller die inneren Dämonen zugleich bannte und zelebrierte" online zur Verfügung.

 

Seitenanfang