"Es ist doch schön, von Sinnen zu sein!"

Neues Herbstprogramm 2020

Die Deutsche Thomas Mann-Gesellschaft nutzt die pandemiebedingte Verschiebung der Herbsttagung auf September 2021 als Chance, ihren Mitgliedern in diesem Herbst 2020 kleinere, besondere Angebote zu machen.

Die Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung findet in diesem Jahr schriftlich statt. Die Unterlagen werden am 3. September 2020 ausgesendet. Einmalig in der Geschichte unserer Gesellschaft können sich auf diesem Weg alle Mitglieder (und nicht nur die vor Ort Anwesenden) informieren und an der Beschlussfassung der Versammlung beteiligen.
Hier geht es zum Online-Formular "Abstimmung bei der Mitgliederversammlung 2020".

 

25./26. September 2020: Digitale Angebote zu „Das Exil als geistige Lebensform“

Am ursprünglichen Tagungstermin laden wir Sie ein zu einer digitalen Vorschau auf die Herbsttagung „Das Exil als geistige Lebensform“ mit einem Video-Grußwort des Präsidenten sowie Vorschau-Videos von Referentinnen und Referenten. Außerdem bieten Dr. Holger Pils und Oliver Fischer an beiden Tagen digitale Lektüreworkshops für interessierte Leserinnen und Leser an.
Mehr Informationen
zum Programm.

 

12./13. November 2020: Veranstaltungen zum Thomas Mann Preis 2020 in Lübeck

Am 12. November 2020 wird Nora Bossong in Lübeck mit dem Thomas Mann Preis ausgezeichnet. Die Einladung zu dieser Veranstaltung geht den Mitgliedern unserer Gesellschaft mit separater Post Mitte September zu. Exklusiv für unsere Mitglieder bietet Vize-Präsident Prof. Dr. Friedhelm Marx am 13. November im Bürgerschaftssaal des Rathauses zu Lübeck einen Workshop mit Nora Bossong an. Er wird aufgezeichnet, so dass alle, die nicht anreisen, dies aus der Ferne „nachsehen“ können.
Mehr Informationen zum Programm.

Seitenanfang