"Ach ja, das, was man nicht kann, das ist die Kunst."

Thomas Mann Jahrbuch

Die Thomas Mann Jahrbücher erscheinen im Klostermann Verlag.

Die Mitglieder der Deutschen Thomas Mann-Gesellschaft erhalten das Jahrbuch kostenlos. Sie haben über die Website des Klostermann-Verlags auch Zugriff auf eine kostenlose digitale Version.

NEU: Jahrbuch 2019

Thomas Mann Jahrbuch 2019

Das Jahrbuch 2019 umfasst Beiträge aus drei literarischen Gesellschaften. Bei der gemeinsamen Tagung der Deutschen Thomas Mann-Gesellschaft und der Heinrich Mann-Gesellschaft „Die Brüder Mann und die Revolution 1918“ wurden die gegensätzlichen Haltungen von Thomas und Heinrich Mann von den Jahren von 1918 an hinterfragt. Die Jahrestagung der Thomas Mann Gesellschaft Zürich widmete sich „Thomas Mann und Weimar“. Bereits zum zweiten Mal ist die Thomas Mann Lecture der ETH Zürich als eigenständiger Beitrag in diesem Band vertreten. Zwei Abhandlungen setzen Thomas Mann ins Verhältnis zu anderen Künstlern, zum russischen Exil-Autor Iwan Bunin und zu Gustav Mahler. Eröffnet wird dieses Jahrbuch mit einer Würdigung. Sie gratuliert Eckhard Heftrich, Ehrenpräsident der Deutschen Thomas Mann-Gesellschaft, zum 90. Geburtstag. Der Jubilar hat über Jahrzehnte die Forschung zu Thomas Mann und gleichzeitig die Vermittlung an die interessierte Leserschaft auf höchstem Niveau mitgeprägt.

Thomas Mann Jahrbuch 2019 (Band 32): Inhaltsverzeichnis

Jahrbuch 2018

 Thomas Mann Jahrbuch 2018 (Band 31): Inhaltsverzeichnis

Jahrbuch 2017

 

Thomas Mann Jahrbuch 2017 (Band 30): Inhaltverzeichnis

Jahrbuch 2016

Thomas Mann Jahrbuch 2016 (Band 29): Inhaltsverzeichnis

Jahrbuch 2015

Thomas Mann Jahrbuch 2015 (Band 28): Inhaltsverzeichnis

Jahrbuch 2014

Thomas Mann Jahrbuch 2014 (Band 27): Inhaltsverzeichnis

Jahrbuch 2013

Thomas Mann Jahrbuch 2013 (Band 26): Inhaltsverzeichnis

Seitenanfang